Baumgutachten/Baumkontrollen

Baumgutachten/Baumkontrollen

Baumgutachten/Baumkontrollen

Der Baumeigentümer oder ein auf andere Weise Verantwortlicher ist grundsätzlich verpflichtet, Schäden durch Bäume an Personen und Sachen zu verhindern (§ 94 Abs.1 ;836 Abs.1 BGB). Verletzt er diese Sorgfaltspflichten, ist er für eingetretene Schäden haftbar § 823 BGB).

Da Baum- und Astbruch nicht nur eigenes und fremdes Eigentum sondern auch Menschenleben gefährden können, sind regelmäßige Kontrollen der Bäume auf Stand- und Bruchsicherheit zwingend notwendig.

Bäume werden hierbei durch systematische Inaugenscheinnahme  auf verkehrsgefährdende Schäden an Wurzel, Stamm und Krone untersucht. Bestimmte Pathogene, schwere Defekte und statisch relevante Schäden können verkehrsgefährdend sein und müssen im Zweifelsfall durch eine eingehende Untersuchung verifiziert werden.

Ableitend aus einer konkreten Gefahr der Baumkontrolle können Baumpflegemaßnahmen notwendig werden. Dazu gehören häufig: Entfernen von Totholz, Anbringen von Kronensicherungssystemen, unter Umständen auch die Kroneneinkürzung oder sogar Fällung des Baumes, sofern andere Maßnahmen nicht sinnvoll bzw. nicht vertretbar sind.

Wir bieten Baumkontrollen gemäß der FLL Baumkontrollrichtlinien an.

Unsere Mitarbeiter sind alle qualifizierte Baumkontrolle nach FLL und/oder der Landwirtschaftskammer NRW.